HISTORIE


Die Gesellschaft TATRA METALURGIE a.s. ist der direkte Nachfolger der Gesellschaft Tafonco a.s. und Taforge a.s., also der Fortsetzer einer langjährigen Tradition von Gießenreien- und Schmiedeartikeln in Kopřivnice, welche von Anfang an verbunden sind mit der Herstellung von Fahrzeugen – Anfangs Kutschen, über Eisenbahnwaggons, bis zur Herstellung von Automobilen. Die historischen Wurzeln dieser Hersteller fallen in die Hälfte des 19. Jahrhunderts, als Ignác Šustala begann in Kopřivnice ( damals Nesselsdorf ) Kutschen und Fuhrwerken herzustellen und das Fundament legte für die spätere Entstehung der Autofabrik TATRA, der dritt ältesten der Welt und der ältesten in Mitteleuropa.

  • 1853    Der Aufbau der ersten Schmiedewerkstatt, Anfang der Schmiede
  • 1860    Der Aufbau von der Drechslerei mit der Gießerei, also der Beginn der Gießenreien
  • 1960    Inbetriebnahme der jetzigen Schmiede und Gießerei Al
  • 1972    Inbetriebnahme der jetzigen Gießerei Fe
  • 1995    Inbetriebnahme Gießerei und Schmiede mit selbstständigem Handelsgeschäft
  • 2016    Fusion Tafonco a.s. und Taforge a.s. = TATRA METALURGIE a.s.
Dotační programy Společnost je zapsaná v obchodním rejstříku vedeném Krajským soudem v Ostravě, oddíl B, vložka 10641 Napište nám
Download Copyright (c) 2021 TATRA METALURGIE a.s.