Materialien

Wir stellen Abgüsse aus acht Grundlegierungen des Aluminiums her: AlSi10MgMn, AlSi10Mg (Cu), AlSi8Cu3, AlSi7Mg0.3, AlSi12, AlSi12 (Cu), AlMg5Si1Mn und AlCu5NiCoMnSbZrTi (RR350). Bei den Legierungen AlSi10MgMn, AlSi7Mg0.3 und RR350 muß mit thermischer Wärme , für die Verbesserung der mechanischen Eigenschaft, bearbeitet werden. Die thermische Bearbeitung sichert die Zusammenarbeit mit zertifizierten externen Firmen.

Materialien
AlSi10MgMn
AlSi10Mg (Cu)
AlSi8Cu3
AlSi7Mg0.3
AlSi12
AlSi12 (Cu)
AlMg5Si1Mn
AlCu5NiCoMnSbZrTi (RR350)

Technologische Ausstattung der Schmelzhütte

Schmelzhütte

Für den Erguss von Flüssig-Metall benutzen wir vier Gas-Schmelz-Öfen. Zwei Herdöfen des Models/Typs „Sklenár“ mit der direkter Erwärmung von einem Volumen von 900 Kilo und 2 Becher-Schmelz-Öfen mit einem Volume von 600 Kilo und 100 Kilo. Für das Kokillengießen haben wir 6 haltbare elektrische Widerstandbehälter mit einer Kapazität von 250 Kilo.


Formerei

Abgiessen im Sand

Sandformen mit Bentonitgemisch stellen wir mit der neuen formgebenden Maschine HSP-3 der Firma HWS-Sinto her. Die Maschine HSP-3 arbeitet nach der Technologie der Verdichtung vom Sand - Methode SEIATSU. Weiterhin stellen wir Abgüsse nach zwei formgebende Maschinen LSS 3R, Rüttel-Pressform-maschine, her. Diese Maschinenformung ermöglicht uns die Genauigkeit der Abgüsse CT9 nach ISO 8062.

formgebende Linie Rahmengröße (mm) Anzahl der Formen / Schicht
HSP-3 1000x800x300 30
LSS 3R od 450x350x80 do 680x500x220 30 - 50

Kokillenarbeitsstelle

Der Kokillenarbeitsplatz hat 6 Gießmaschinen des Types EMBO zur Verfügung. Die Gießtische sind mit hydraulischer Hebevorrichtung und öffnen nach sechs Seiten. Die Kokillenabgüsse können mit Sandkern oder ohne sein. Die Genauigkeit des Abgießens erfolgt nach ISO 8062 CT8 bis CT9. Zu den Kokillenabgüssen kann man Stahl oder Messing Zugüsse geben. Maximale Kokillenzugießmenge ist 18 Kilo.

Kokillenmaschine Anzahl Abgüsse / Schicht
6 x Kokillenmaschine des Typ's EMBOO 30 – 200
(nach dem Gewicht des Abgusses)
1 x Kokillenmaschine des Typ's CGH-08 (mit vertikaler und teibarer Ebene) bis 200
1 x Kokillenmaschine des Typ's KG-222 bis 200
2 x spezielle Kokillenmaschinen für Abgüsse TATRA bis 200

Handformung

Die Handformung verwertet im Fall der Eizelstückherstellung oder der Herstellung von großen Maßabgüssen solche, die maschinell nicht formbar sind. Das Abgussgewicht ist auf einer Größe der Gießpfannen mit einem Maximum von 250 Kilo Schmelze begrenzt. Das schwerste Erzeugnis war ein Abguss mit einem Bruttogewicht von 149 Kilo und 11 Kernen. In der Handformung erreichen wir eine Genauikeit gemäß ISO 8062 CT10.

Rahmengröße (mm) Anzahl der Formen / Schicht
von 300x230x55 12
max 1900x1000x300 3

max. 250 kg taveniny

Kernmacherei

Die Alluminiumgießerei hat eine eigene Kernmacherei. An diesem Arbeitsplatz der Kernmacherei befindet sich 3 Schußmaschinen, mit denen eine Herstellung von Kernen mit einem Gewicht von 0,1 Kilo bis 45 Kilo möglich ist – Methode COLD-BOX. Weitere zwei Maschinen sind für die Methode HOT-BOX bestimmt. Am Arbeitsplatz der Handformung für Kerne werden Kerne mit einem Gewicht bis zu 120 Kilo hergestellt.

Putzerei

Für die Entfernung von Zugüssen, Ausgüssen und Mündungssysteme wird eine Bandsäge benutzt. Das Ausklopfen der Kerne wird mit einem pneumatischen Presslufthammer durchgeführt. Eine weitere Zurichtung erfolgt mit Kettenband, mit einem Kettenbandschleife. Eine Rotationspfeile und mit der Hilfe von manuellen Werkzeugen. Die Abgüsse beim Sandgießen und anderen Kokillen-güssen werden mit Edelstahlschrot in einer Spritzmaschine DISA gespritzt.

Dotační programy Společnost je zapsaná v obchodním rejstříku vedeném Krajským soudem v Ostravě, oddíl B, vložka 10641 Napište nám
Odlitky Fe Areál Tatry 1448/5, 742 21 Kopřivnice Volná místa
Odlitky Al Tel.: (+420) 556 493 652, E-mail: tatrametalurgie@tatra.cz Laboratoře a zkušebny
Výkovky Copyright (c) 2021 TATRA METALURGIE a.s. Download